Mehr Geld für Kleinkinderbetreuung

Thomas Reusch-FreyDer SPD Ortsverein und der Landtagsabgeordnete Thomas Reusch-Frey begrüßen den Pakt für Familien mit Kindern, den die grün-rote Landesregierung mit den kommunalen Landesverbänden beschlossen hat. Hierdurch bekäme Bönnigheim allein im Jahr 2012 gut 65.000 Euro mehr für die Betreuung von unter 3-Jährigen in Kindertageseinrichtungen. Für Erligheim gibt es ca. € 108.000 zusätzlich, Kirchheim/N. erhält sogar ca. € 133.000. Die Mittel sind ein wichtiger Schritt um Familie und Beruf besser zu vereinbaren – gerade für die jungen Familien im Ort. Die Vereinbarung zwischen Land und Kommunen sieht vor, dass im Jahr 2012 die Zuweisungen an die Kommunen für die Kleinkindbetreuung von 129 auf 444 Millionen Euro steigen, im Jahr 2013 steigen diese von ursprünglich geplanten 152 Millionen auf 477 Millionen Euro. Ab dem Jahr 2014 wird sich das Land dann mit 68 Prozent an den Betriebskosten für die Kleinkindbetreuung beteiligen. Daneben werden ab dem Kindergartenjahr 2012/2013 zusätzliche Mittel für die Sprachförderung im Kindergarten (3 bis 6 Jahre) vom Land zur Verfügung stehen. Damit, so der Landtagsabgeordnete Thomas Reusch-Frey, hält die grün-rote Landesregierung Wort, und setzt die von der SPD versprochene Unterstützung junger Familien um.

Autor:
Datum: Montag, 5. Dezember 2011 22:29
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Ortsverein