Das Afghanistan-Mandat im Wandel

Wann: Mittwoch, 10. März 2010 ab 19 Uhr
Ort : Haus der SPD, Bärenstraße 5, Ludwigsburg
Veranstalter: SPD-Kreisverband Ludwigsburg

mit Rainer Arnold, MdB
Verteidigungspolitischer Sprecher, SPD-Fraktion

Jürgen Hauber, LKA
Leitender Berater der Deutschen Botschaft in Kabul

„Außenpolitik aus erster Hand“
Unter dieser Überschrift wollen wir im SPD Kreisverband Ludwigsburg in mehreren Veranstaltungen durch Fachvorträge von Experten mehr Hintergrund und Einblick in außenpolitische Themen gewinnen, die zwar oft durch die Medien gehen oder diese gar beherrschen, aber oft nicht in
ihrer Komplexität dargestellt werden können.

Daher freut es uns besonders, dass wir zum Einen den verteidigungspolitischen Sprecher der SPDBundestagsfraktion, Rainer Arnold, an diesem Abend begrüßen können, der die Haltung der SPD-Fraktion zum Mandat in Afghanistan und die Unterschiede in dieser Frage zur Regierungskoalition aufzeigen wird. Zum Anderen haben wir an diesem Abend die seltene Gelegenheit mit jemandem ins Gespräch zu kommen, der selbst im Rahmen des Mandats vor Ort tätig war: Herr Jürgen Hauber war als Ausbilder von afghanischen Polizeikräften tätig und wird uns Land, Leute und einen Erfahrungsbericht seiner Arbeit in Afghanistan näher bringen.
Es wird im Anschluss an die beiden Vor-träge ausreichend Gelegenheit zur Diskussion geben. Wir freuen uns auf Euer Interesse!

Begrüßung
Thorsten Majer
Stv. Vorsitzender SPD-Kreisverbands Ludwigsburg

Vortrag
Rainer Arnold, MdB
„Die politische Dimension des Afghanistan-Mandats“

Vortrag
Jürgen Hauber, Leitender Polizeiberater der Deutschen Botschaft in Kabul
„Wiederaufbau der afghanischen Polizei – machbar oder illusorisch?“

Autor:
Datum: Samstag, 27. Februar 2010 12:58
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Ortsverein