Keine Kopfpauschale durch die Hintertür!

Den gesetzlichen Krankenkassen droht im kommenden Jahr ein Minus von 11 bis 15 Mrd. Euro. Mehrere Kassen haben bereits eine drohende Insolvenz angekündigt.

Doch statt zu handeln verzögert die schwarz-gelbe Bundesregierung ihre Entscheidungen erneut – diesmal auf den Tag nach der Bundespräsidentenwahl.
Mehr Information hierzu sind als PDF hinterlegt

Autor:
Datum: Sonntag, 27. Juni 2010 12:42
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Ortsverein