Landtagsabgeordneter Thomas Reusch-Frey macht Stopp im Erligheimer Rathaus

Gasversorgung Rosenfeld, Lärm und das Engagement für Flüchtlinge kommen zur Sprache

Erligheim. Über aktuelle Themen der Landespolitik  und der Gemeinde Erligheim tauschten sich der Landtagsabgeordnete Thomas Reusch-Frey und Bürgermeister Rainer Schäuffele aus. Deutlich wurde das große Engagement einer wachsenden Gruppe für die Flüchtlinge in der Gemeinde. Reusch-Frey hob hervor, dass es ein Zeugnis der christlichen, solidarischen und humanitären Einstellung ist, sich um die Menschen zu kümmern, die bei uns Zuflucht suchen.

Die Belastung durch den Verkehrslärm kann der SPD-Abgeordnete nachvollziehen. „Dass etwa Motorräder mit ungedämmter Lautstärke auf unseren Straßen fahren können, muss sich ändern“, betonte der Abgeordnete. Ein Kreisverkehr am Ortseingang aus Richtung Löchgau würde wahrscheinlich eine gewisse Entschleunigung des Verkehrs mit sich bringen. „Das muss unbedingt genauer geprüft werden, wobei ich kein positives Ergebnis versprechen kann“, äußerte sich Thomas Reusch-Frey. Besprochen wurde auch die Energieversorgung im Wohngebiet Rosenfeld. Dass hier die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen für eine zukünftige Gasversorgung zur Verfügung stehen, ist eine der Grundlagen dafür, dass die Sanierung in diesem Gebiet geplant werden kann. „Ein Sanierungsprogramm kann ich voll und ganz unterstützen“, sagte der SPD-Abgeordnete.

Bürgermeister Rainer Schäuffele und Thomas Reusch-Frey MdL im Gespräch

Bürgermeister Rainer Schäuffele und Thomas Reusch-Frey MdL im Gespräch


Dabei wies er daraufhin, dass im Bewerbungsverfahren das Programm dreifach überzeichnet sei und eventuell ein zweiter Antrag notwendig sein könne. Positiv beurteilt Thomas Reusch-Frey die entschärfte Verkehrsführung beim Grünen Baum. Hierzu hatte er sich mehrfach und am Ende erfolgreich ans Regierungspräsidium gewandt.
Für die Entwicklung des Kleeblattheimes auf dem ehemaligen Blatter-Areal interessiert er sich ebenso wie für die bereits seit mehr als 10 Jahren bestehende Tagespflege in Erligheim, wo er im vergangenen Jahr zu Gast war. „Diese Einrichtung ist sehr begehrt und wird auch über Erligheim hinaus sehr gut angenommen und gelobt“, freut sich der Abgeordnete.

Autor: admin
Datum: Freitag, 19. Februar 2016 13:51
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Thomas Reusch-Frey, MdL