Landtagsabgeordneter Thomas Reusch-Frey und SPD-Ortsverein Oberstenfeld veranstalten Pilzwanderung

Selber Pilze sammeln im Herbstwald

Oberstenfeld. Da die Pilzwanderung des Landtagsabgeordneten Thomas Reusch-Frey im vergangenen Jahr von sehr vielen Interessierten jedes Alters angenommen wurde, findet auch dieses Jahr wieder eine öffentliche Pilzwanderung durch den Herbstwald statt. Am Samstag, 26. September 2015, um 14.30 Uhr lädt Reusch-Frey gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Oberstenfeld nach Prevorst ein. Als Vorsitzender des Arbeitskreises für Ländlichen Raum der SPD-Landtagsfraktion ist es für ihn wichtig, die Natur zu erkunden, sie vor Ort zu erleben und immer wieder Neues zu erfahren. Neben dem Naturerlebnis gibt es während der Pilzsuche genug Raum, um ins Gespräch zu kommen.

Rolf Lutz weist für den SPD-Ortsverein besonders darauf hin, dass bei der generationenverbindenden Veranstaltung Familien mit Kindern genauso wie Jugendliche und Ältere herzlich willkommen sind.

Unter der Leitung des staatlich anerkannten Pilzexperten Hans Weckermann wird zunächst ein Überblick über die heimischen Pilze und deren Eigenarten vermittelt. Ebenso erläutert er die Unterschiede zwischen den Speisepilzen und deren giftigen Doppelgängern. Dann zeigt der Pilzkenner aus Bönnigheim auf, welche Bedeutung den Pilzen im Ökosystem Wald zukommt und wie Pilzsammler auf die Tiere Rücksicht nehmen sollen. Nach der Einführung sind alle gefordert Pilze zu suchen, die am Ende der Wanderung vom Pilzfachmann beurteilt werden. Sammelkorb und Messer also nicht vergessen mitzunehmen.

Der Treffpunkt ist an der Kreisstraße zwischen Prevorst und Stocksberg, auf dem einzigen Parkplatz auf der linken Seite (aus Richtung Prevorst kommen). Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt und ist für alle Interessierten offen. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Information gibt es unter Telefon 0711/2063753 oder 07142/377491

Autor: admin
Datum: Donnerstag, 17. September 2015 12:31
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Thomas Reusch-Frey, MdL