Thomas Reusch-Frey arbeitet im NSU-Untersuchungsausschuss mit

Bietigheim-Bissingen. Der Landtag hat einen Untersuchungsausschuss eingesetzt dessen Auftrag lautet: „Die Aufarbeitung der Kontakte und Aktivitäten des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) in Baden-Württemberg und die Umstände der Ermordung der Polizeibeamtin M. K.“  Für die SPD-Landtagsfraktion wurde Thomas Reusch-Frey als stellvertretendes Mitglied vorgeschlagen  und vom Landtag bestätigt. Gerade vor dem Hintergrund der Verbindungen des NSU-Trios in den Landkreis Ludwigsburg ist es der SPD-Fraktion wichtig gewesen, dass ein Vertreter aus diesem Bereich mitwirkt. Die SPD stellt mit Wolfgang Drexler den Vorsitzenden des Ausschusses. Weitere Mitglieder sind Rita Haller-Haid aus Tübingen und Nikolaus Sakkelarious aus Schwäbisch Hall.

Autor:
Datum: Dienstag, 11. November 2014 13:42
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Ortsverein