Beiträge vom Juli, 2011

Erligheimer Weintage

Sonntag, 24. Juli 2011 12:26

20110719_Erligheim-Weintage_1a Der SPD-Landtagsabgeordnete Thomas Reusch-Frey war bei der Eröffnung der Erligheimer Weintage von Prominenz umgeben: Bürgermeister Rainer Schäuffele, Pfarrerin Margarete Döbler, Karolin Harsch, württembergische Weinkönigin und Bönnigheims Bürgermeister Kornelius Bamberger. Neben den Frostschäden in den Weinbergen ging es am Tisch um die Situation der Hebammen und um Verkehrsfragen.

Thema: Ortsverein

Schwarz-Gelbe Zwischenbilanz

Donnerstag, 14. Juli 2011 19:38

Das Flugblatt zum Thema “Eine Regierung der Fehlschläge” gibt es hier als PDF.

Thema: Bundespolitik

Verbesserung im Kreuzungsbereich beim Grünen Baum ist fällig

Dienstag, 5. Juli 2011 11:58

Landtagsabgeordneter Thomas Reusch-Frey setzt sich ein:

Erligheim. Sehr unbefriedigend stellt sich in Erligheim der Kreuzungsbereich Bönnigheimer/Löchgauer/Hofener Straße mit drei Ortsstraßen dar. Landtagsabgeordneter Thomas Reusch-Frey (SPD) wandte sich deshalb in einem Schreiben an das Regierungspräsidium, in dem er bat, sich zügig mit dem Problem auseinander zu setzen. Von der Gemeinde werde dabei eine Kreisverkehrslösung favorisiert. Nun erhielt der Abgeordnete die Mitteilung, dass im Regierungspräsidium eine Planung zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Knotenpunktes erarbeitet werde. Ende August soll diese vorliegen und vor Ort vorgestellt werden.

Thema: Ortsverein

Thomas Reuch-Frey beim Kirchheimer Straßenfest

Montag, 4. Juli 2011 12:04

20110703_Strassenfest_Kirchheim_Thomas Reusch-Frey zeigte sich beeindruckt von Vielfalt der Köstlichkeiten beim Kirchheimer Straßenfest. Nach der Eröffnung des Festes durch Bürgermeister Uwe Seibold nutzte der SPD-Landtagsabgeordnete die Möglichkeit zur Begegnung. Dazu gehörte das Gespräch mit Pfarrer Albrecht Conrad mit dem jüngsten Sohn und Gemeinderat Helmut Mayer. Thomas Reusch-Frey freut sich schon auf die Einweihung des Kinderhauses in der Neckargemeinde. Der Ausbau der Kinderbetreuung ist ihm ein wichtiges Anliegen.

Thema: Ortsverein