Beiträge vom Februar, 2011

Steinmeier auf dem Wochenmarkt in Bietigheim

Donnerstag, 24. Februar 2011 13:57

Thomas Reusch-FreyZu einem kurzen Besuch kommt der ehemalige Vizekanzler und Außenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier am Mittwoch, 2. März, nach Bietigheim-Bissingen.
Nach einem Empfang im Rathaus durch Oberbürgermeister Jürgen Kessing gibt es ab 10.30 Uhr die Möglichkeit, bei einem Marktrundgang mit dem prominenten Sozialdemokraten und dem SPD-Landtagskandidaten Thomas Reusch-Frey ins Gespräch zu kommen.

Thema: Ortsverein

„DIE 4. REVOLUTION“ – Film und Diskussion

Donnerstag, 24. Februar 2011 13:57

Thomas Reusch-FreyAm Freitag, 25. Februar 2011, zeigt der SPD Ortverein Freiberg um 19.30 Uhr im PRISMA in Freiberg den Film „DIE 4. REVOLUTION – ENERGY AUTONOMY“. Im Anschluss findet eine Diskussion mit dem Landtagskandidaten Thomas Reusch-Frey statt. Es geht um ein kraftvolles Plädoyer für den Umstieg auf erneuerbare Energien. Dabei zeigt der Film Beispiele, wie der Wechsel von Erdöl, Gas, Kohle und Atomkraft zu Wind-, Wasser- und Solarkraft gelingen kann. Die Teilnahme ist offen für alle und kostenlos.

Thema: Ortsverein

Weiblicher „Schwabenkosmos“ bei Kabarett-Abend

Freitag, 18. Februar 2011 8:39

Thomas Reusch-FreySabine Essinger begeisterte ihr Publikum beim „Schwäbischen Abend“ des SPD Ortsvereins im Kirchheimer Kultur- und Vereinszentrum „Alte Schule“ vor allem mit ihrem Variantenreichtum bei der Darstellung ihrer „Weiber“.

Am Anfang trat sie als Berta Fleischle, Putzfrau im Pfarrhaushalt von Landtagskandidat Thomas Reusch-Frey, in Aktion. Dieser erwies sich als versierter Partner im improvisierten Sketch. Als Conférencier begleitete er den weiteren Ablauf. Ob als Putzfrau mit 7 Kleiderschürzen (übereinander getragen, da der unterste als Sonntagsgewand geschont werden soll), süßlich-intrigante Büroschnepfe Brigitte Grau, zeitgeistnachplappernde Naive Sue Ellen Fröschle, egozentrische Besserwisserin und deshalb unverheiratete Cosima Knöter oder Schickimicki-Tussi Yvonne Fleischle, immer gelang es Sabine Essinger Charaktere auf die Bühne zu bringen, die dem Publikum irgendwie bekannt vorkamen. Die treffsicheren Szenen und Texte riefen herzhaftes Lachen aber auch nachdenkliches Schmunzeln hervor.

Total gelungen ihre Paraderolle als Baby Fleischle. Aus der Froschperspektive gesehen, weiß das, natürlich weibliche, Baby „wo dr Bartel entnervt das einige Minuten Stille verheißende Schoppele holt“. Für werdende Eltern nur zu empfehlen.

Gegen Ende, vor der obligatorischen Zugabe, konnte das Publikum den gelungenen Testlauf des Sketches „Im Wartezimmer“ miterleben, der am 28. Februar in der ARD, bzw. am 7. März im SWR Fernsehen im Rahmen der Sendung „Bütt an Bord“ ausgestrahlt wird. Unbedingt ansehen!

Im Gespräch der beiden Akteure Sabine Essinger und Thomas Reusch-Frey mit dem harten Kern des Publikums klang der gelungene Kabarett-Abend aus.

Thema: Ortsverein

Anti-Atom-Menschenkette am 12. März von Neckarwestheim nach Stuttgart

Montag, 14. Februar 2011 8:00

Mit zigtausenden Menschen aus dem ganzen Bundesgebiet werden wir am 12. März eine große Menschenkette gegen die Atompolitik der Regierung bilden – vom Risikoreaktor Neckarwestheim nach Stuttgart. Zum richtigen Zeitpunkt: Zwei Wochen später wird im „Ländle“ gewählt. Eine neue Landesregierung muss den Atomausstieg selbst in die Hand nehmen – und die baden-württembergischen Meiler in Neckarwestheim und Philippsburg abschalten. Unterstützen Sie die Aktion!

12.30 bis 14.00 Uhr Menschenkette
Die Menschenkette wird über eine Distanz von ca. 45 Kilometer entstehen. Wo Sie sich am besten einreihen, damit überall genug Menschen sind, können Sie der Karte entnehmen. Um 12.30 Uhr beginnt die Kette sich zu formieren, um 13.30 Uhr soll sie stehen. Damit wir uns gleichmäßig über die Strecke verteilen, sollten Sie an den Streckenabschnitt kommen, der Ihrer Region zugeordnet ist. Die SPD Bönnigheim-Erligheim-Kirchheim/N. wird den Sammelpunkt 4 betreuen. Dieser ist am Neckarradweg direkt unter der Neckarbrücke in Kirchheim/N. Weitere Infos zur Strecke finden Sie hier.

15.30 bis 17.00 Uhr Abschlusskundgebung in Stuttgart, Schlossplatz
Nach der Menschenkette kommen alle zu einer großen Kundgebung auf dem Stuttgarter Schlossplatz zusammen – mit viel Musik und spannenden Redebeiträgen.

Weitere Informationen auf der Aktionsseite www.anti-atom-kette.de

Thema: Ortsverein, Termine