Beiträge vom April, 2010

SPD-Landtagsabgeordneter Wolfgang Stehmer wieder nominiert

Dienstag, 27. April 2010 12:50

Wolfgang Stehmer und Lars Barteit

Wolfgang Stehmer und Lars Barteit

Lars Barteit aus Eberdingen ist Zweitkandidat im Wahlkreis Vaihingen

Die SPD im Wahlkreis Vaihingen/Enz wird wieder mit dem Landtagsabgeordneten Wolfgang Stehmer aus Hemmingen in die Landtagswahl 2011 gehen. Bei der Nominierungskonferenz im Kulturhaus in Sachsenheim votierten 43 Delegierten für den Titelverteidiger, drei Genossen haben sich enthalten. Zweitkandidat ist der Eberdinger Rechtsanwalt Lars Barteit, für den 42 Genossen bei 2 Neinstimmen und 2 Enthaltungen stimmten.

In seiner Bewerbungsrede ging der Hemminger Landtagsabgeordnete auf seine Arbeit im Landtag ein. Dabei hob er vor allem die Umweltpolitik hervor. Er forderte ein neues Energieprogramm, in dem bis zum Jahr 2020 der Anteil der Erneuerbaren Energien auf 20 % des Primärenergieverbrauchs erhöht und 20 % Energie eingespart wird. „Das würde wie ein besonderes Konjunkturprogramm wirken, das vor allem dem Handwerk bei uns dient und nicht den Ölkonzernen in Saudi Arabien und den Vereinigten Emiraten“, so Stehmer. Er wies auf die vielen Defizite in der Bildungspolitik hin, in der die Landesregierung nur das Ziel hat, landesweit 500 – 600 Schulen zu schließen. Er forderte daher einen Bildungsaufbruch, der aber nur ohne die CDU im Land umzusetzen ist.
Unter dem Motto „Stehmer stemmts“ will der 58 jährige Landtagsabgeordnete einen langen und intensiven Wahlkampf machen. Dabei stimmte er die Ortsvereine auf einen Wahlkampf ein, bei dem der Bürger noch direkter als bisher angesprochen wird.

Zweitkandidat Lars Barteit hob vor allem die Integrationspolitik der SPD hervor und plädierte für eine verantwortungsvolle Wirtschaftspolitik. „Wenn Vorstände, weil die Gier sie treibt, ihre Unternehmen an die Wand fahren, haben wir dafür zu sorgen, dass die Menschen in der Arbeitslosigkeit nicht um ihre Lebensleistung gebracht werden“, so der stellv. SPD Kreisvorsitzende Barteit. Er verlangte auch vom Land, dass die Kommunen bei ihren Aufgaben nicht überfordert werden.

Mit der Nominierung im Wahlkreis 13 hat die SPD ihre Kandidaten in allen drei Wahlkreisen im Landkreis Ludwigsburg abgeschlossen. Wie bereits berichtet, treten im Wahlkreis Ludwigsburg der Vorsitzende der SPD- Landtagsfraktion Claus Schmiedel mit dem Zweitkandidaten David Schaible und im Wahlkreis Bietigheim- Bissingen der Bissinger Pfarrer Thomas Reusch- Frey mit dem Zweitkandidaten Saliou Gueye an.

Thema: Ortsverein

Rückblick Verleihung Willy-Brandt-Medaille an Heinz Schütt

Freitag, 23. April 2010 12:50

Am 22.04.2010 wurde die höchste Auszeichnung der SPD für verdiente Mitglieder an Heinz Schütt verliehen.

 

Thema: Ortsverein

Besuch im Landtag mit interessanten Themen

Dienstag, 20. April 2010 12:52

Die Besuchergruppe mit Bürgerinnen und Bürger aus Hemmingen, Korntal- Münchingen, Bönnigheim und Ludwigsburg

Die Besuchergruppe mit Bürgerinnen und Bürger aus Hemmingen, Korntal- Münchingen, Bönnigheim und Ludwigsburg

Auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Wolfgang Stehmer besuchten am 15. April wieder 17 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Landtagswahlkreis 13 den Landtag. Darunter auch Interessierte aus Bönnigheim, die sich auf die Ausschreibung im Gemeindemitteilungsblatt gemeldet hatten.

Nach der informativen Einführung durch Frau Huber vom Landtagsbesucherdienst konnte die Landtagsdebatte live von der Besuchertribüne verfolgt werden. Anfangs ging es um den Ländlichen Raum allgemein, beantragt von der CDU als aktuelle Debatte. Dann wurde ein Antrag der GRÜNEN mit dem sperrigen Titel: „Integration braucht Vorbilder – systematische Öffnung des öffentlichen Diensts für Migrantinnen und Migranten“ beraten.
Es folgte dann ein Gespräch mit dem Landtagsabgeordneten. Dabei ist es üblich, dass die Besucher Fragen stellen. Diese drehten sich um den inneren Dienstbetrieb des Landtags und um aktuelle Fragen wie den Umgang mit den angebotenen illegalen Steuer-CDs.
Den Abschluss bildete ein gemeinsames Mittagessen auf Einladung des Landtags. Die nächste Möglichkeit, mit dem Hemminger Abgeordneten den Landtag zu besuchen, ist am 7. Oktober 2010 (Vormittag). Anmeldungen nimmt das Landtagsbüro, Tel.: 07150-91 42 13 entgegen.

Thema: Ortsverein

Verleihung der Willy-Brandt-Medaille am 22.04.2010 an Heinz Schütt

Dienstag, 6. April 2010 12:52

Dr. Nils Schmid, MdL

Dr. Nils Schmid, MdL

Unser Landesvorsitzender Dr. Nils Schmid wird am 22.04.2010 unser langjähriges Mitglied auszeichnen.

Nur sehr selten wird die Willy-Brandt-Medaille von der SPD verliehen.
Die Voraussetzungen für die Verleihung sind hoch angesetzt. Nur wenn eine umfassende Übereinstimmung mit den Idealen der Sozialdemokratie vorliegt, wenn die Empfänger aktiv mit ihrem Wirken Beispiele dafür geben, kann die höchste Auszeichnung der SPD vergeben werden.

Heinz Schütt

Heinz Schütt

Heinz Schütt, Jahrgang 1936, ist seit Jahrzehnten ein stets engagierter Sozialdemokrat. Das sein Herz links schlägt, kann jeder miterleben, der Ihn in seinen unzähligen Rollen als erfolgreicher Unternehmer, Kommunalpolitiker oder Vereinsmitglied erlebt.

weitere Infos
Die Einladung in PDF-Form finden Sie hier.

Den Pressetext zur Veranstaltung finden Sie hier.

Thema: Ortsverein